Dogerner Pfadfinder holen Friedenslicht aus Bethlehem

Erschienen am 16. November 2015 in Allgemein

Marvin Mutter

 

Unter dem Motto „Hoffnung schenken – Frieden finden“ macht sich die Roverstufe der Pfadfinder Dogern auf, um das Friedenslicht zu holen,welches wie jedes Jahr von einem Kind in der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem entzündet wird.

Mit dem Zug geht es am Morgen nach Freiburg, wo das Friedenslicht bei einem Aussendungsgottesdienst verteilt wird. Mit dem Friedenslicht im Gepäck geht es anschließend wieder per Bahn zurück nach Dogern.

Das Friedenslicht kann am Sonntag, den 13.12.15 ab 19.30 Uhr am Hallenvorplatz in Dogern abgeholt werden.

Wir würden uns freuen wenn Sie mit uns gemeinsam bei gemütlichem Lagerfeuer und einem heißen Punsch schon ab 19 Uhr auf das Friedenslicht warten würden.

Für alle die an diesem Termin keine Zeit haben besteht die Möglichkeit, das Friedenslicht in der Kindergrippenfeier am 24.12.15 in der Pfarrkirche St. Clemens Dogern mit nach Hause zu nehmen.

 

Wir bedanken uns bei allen die da waren und unsere Ankunft so schön gestaltet haben. 

 

 

Comments are closed.