Fasnacht 2014

Erschienen am 28. April 2014 in Allgemein

Lukas Bockstaller

 

Fasnacht 2014

Wie jedes Mal waren auch anno domini 2014 die Pfadfinder wieder am Dogerner Fasnachtsumzug vertreten.
Unser stolzer Schlachtwagen, gezogen von der brachialen Kraft unserer (Eicher)Pferdestärken, rollte gelenkt durch Imperator Patrice und seiner Gemahlin Pascal durch Dogern.
Begleitet wurde dieser Triumphzug von den Heerscharen des Stammes Dogern. Sklaven, Legionäre, römische Bürger, … vom Wölfling bis zum Leiter waren alle Gruppen vertreten.
Aber wir äußerten uns auch mit der Aufschrift: „Einigen ist der Bolzplatz zu laut drum wird er draußen am Sportplatz gebaut“ augenzwinkernd zum aktuellen Dorfgeschehen.

clash royale hack apk download />
Vor dem Umzug zogen unsere Rover mit der „Taverna mobila“ durch Dogern und sorgten dafür, dass die Zuschauer nicht verdursteten. Direkt im Anschluss sorgten dann unsere Pfadis auf dem Hallenvorplatz für Speiß und Trank und verkauften fleißig Waffeln und Getränke.
Je später die Stunde wurde desto voller wurde auch unsere Pfaditaverne. In der die Leiter du Rover mit kalter Cervesia und der Musik unseres Partybarden für eine Stimmung wie im Circus Maximus sorgten.
Man sieht sich nächstes Jahr.
Narri Narro und Gut Pfad,
Boggy

Comments are closed.